• google
  • lastfm
  • twitter

Männerabend

Hallo Anbeter des Sonnenschein,

der erste Urlaubstag liegt hinter mir und ich sitze schon wieder im Zug. Heute geht es von Stuttgart nach München bzw. Ismaning. In einem recht alten und ziemlich vollen EC. Aber immerhin funktioniert die Klimaanlage und meine Sitznachbarin verhält sich unauffällig.

20130714-122917.jpg

Oha, wir schleichen gerade durch „Gingen (Fils)“. … Hm … Nein, wir bleiben sogar hier stehen. Und ihr seid live dabei – aufregend, oder?! Vielleicht sollte ich einfach hier aussteigen und mich mal umsehen – wer weiß, was ich hier entdecke. Gähnende Leere. Oder den heiligen Gral. Ich werde es wohl nie erfahren, wir fahren bereits wieder los und diese einmalige Chance ist vorbei. Schade. Oder auch nicht.

Also, was habe ich in Stuttgart gemacht? Nicht viel, denn ich bin recht schnell wieder rausgefahren – zur Messe. Da hat mich dann @der_bensch abgeholt und wir sind zu ihm nach Kemnat gefahren, liegt direkt neben Heumaden. Ja, klingt so schlimm wie es ist. Vermutlich wie auch Gingen am/in/neben/auf/unter der/die/das Fils. Aber schöne Landschaft dort, immerhin! Und sehr ruhig. Perfekt, um einen entspannten Männerabend mit viel Bier, Nikotin und Opium-Räucherstäbchen zu verbringen. Ihr merkt sicher schon, mein Urlaub wird keine Kulturreise 😉

Nun gut, ich werde jetzt noch ein wenig aus dem Fenster schauen und bewaldete Hügel bestaunen, als hätte ich sowas noch nie gesehen.

Bis morgen!

1 Comment

  1. Partys und Feste standesgemäß feiern · 18. August 2013 Reply

    […] bestimmt gute Laune. Dazu gibt es Chips in Massen oder ein einfaches Pizzabrot. Ein richtiger „Männerabend“ ist auch eine Abwechslung vom Alltag. Endlich mal wieder live ein Fußballspiel anschauen und […]

Leave a reply

{"value":" \n